EU F-Gase Verordnung

Zwei Schritte vor dem Wettbewerb

Unsere Kunden profitieren von den zukunftssicheren, umweltfreundlichen Kältemitteln, die wir als erster Hersteller in allen Geräten einsetzen. Unsere Produkte erfüllen damit nicht nur die aktuellen Richtlinien, sondern erlauben den Betrieb der Geräte über das ganze Geräteleben ohne Umrüstung – bei mindestens gleicher Leistungsfähigkeit.
Kältemittel R-404A in allen Klimageräten durch R-449A ersetzt

Seminar: F-Gase- Verordnung

Detailwissen zu Auswirkungen...

... der Kältemittelverordnung der EU auf die Umweltsimulation am 19.02.2019 in Reiskirchen.

Information unter anderem zu:

- R-404A ab 2020 in Neuanlagen nicht mehr zulässig

- Auswirkungen der Kältemittelumstellung auf die Anlagenleistung

- Betreiberpflichten und Leckageprüfung

- Entwicklung bei Kältemittelverfügbarkeit und Service

- Umrüstung bestehender Anlagen

- Vor- und Nachteile von alternativen Kältemitteln



Treibhauspotential

F-Gase und Umweltschutz

Die heute üblicherweise in Klimakammern eingesetzten Kältemittel (sogenannte F-Gase, z.B. R404A) haben ein großes Treibhauspotential. Seit 2015 sollen sie durch umweltfreundlichere Varianten ersetzt werden. Wir bei WeissTechnik haben den Anspruch, leistungsfähige und trotzdem umweltfreundliche Klimakammern zu bauen. Alle unsere Geräte liefern wir deshalb seit 1. Januar 2018 mit dem weniger schädlichen Kältemittel R449A aus.


Kältemittel

Intensiv getestet für zuverlässige Leistung

WeissTechnik hat zusammen mit dem Kältemittel-Hersteller Chemours das Kältemittel R449A in unseren Klimakammern intensiv getestet und optimiert. R449A hat nur circa ein Drittel des Treibhauspotentials von R404A, allerdings weichen die thermodynamischen Eigenschaften ab. Trotz der deshalb nötigen Umkonstruktion der Kältetechnik unserer Anlagen haben wir alle Gerätefamilien auf das neue Kältemittel umgestellt – auch als Zeichen im Kampf gegen die Erderwärmung.


ClimeEvent

Vorreiter beim Einsatz von R449A

Als erster Hersteller setzen wir bereits seit 2016 mit Einführung der ClimeEvent Gerätefamilie auf das Kältemittel R449A. Diesen Erfahrungsvorsprung nutzen wir jetzt zum Vorteil unserer Kunden, beispielsweise können vorgeschriebene Dichtheitsprüfungen für mittlere Schrankvolumen oft entfallen. Auch der extreme Preisanstieg durch die Verknappung beim Kältemittel R404A betrifft unsere Anlagen nicht.


Umstellung vor Ort

Sicher und kalkulierbar auch in Zukunft

Der WeissTechnik Service rüstet bereits seit 2016 Klimakammern auf längerfristig zugelassene Kältemittel wie R452A um. Die Bauweise unserer Klimakammern erlaubt dabei den Austausch ohne technische Änderungen – und die Leistungsparameter der Kammern bleiben natürlich gleich.


Weitere Informationen zur aktuellen Situation von Kältemitteln

Hier können Sie weitere Informationen zur aktuellen Situation bei der Beschaffung von Kältemitteln, zur F-Gas-Verordnung und zu Auswirkungen auf die Betreiber von Klimakammern herunterladen.