Ausbildung Werkzeugmechaniker/-in

Du möchtest mit Maschinen arbeiten, bist aber auch handwerklich geschickt? Das ist eine gute Kombination für eine Ausbildung als Werkzeugmechaniker/-in.

Werkzeugmechaniker fertigen in unterschiedlichsten Industriebetrieben häufig maßgeschneiderte Formen, Formeinsätze, Werkzeuge etc. für Maschinen, wie Pressen oder Spritzgussanlagen sowie für die mechanische Bearbeitung. Dort erstellen, warten oder reparieren sie Werkzeuge für die industrielle Serienfertigung von Produkten aus Kunststoff, Keramik oder Metall.

Bei Schunk stellen Werkzeugmechaniker unter anderem Presswerkzeuge für die Produktion von Sintermetallteilen oder Graphitkomponenten her, wie sie zum Beispiel in der Automobilindustrie benötigt werden.

Während Deiner Ausbildung lernst Du nicht nur alle Techniken der Metallbearbeitung kennen, sondern auch, wie man automatisch und manuell gesteuerte Maschinen bedient. Dein handwerkliches Geschick ist ebenfalls gefragt, denn die gefertigten Werkzeuge müssen anschließend passgenau an unsere Produktionsanlagen montiert werden.

Das bieten wir Dir während Deiner Ausbildung

  • Grundkurs zur Bearbeitung mit handgeführten Werkzeugen
  • Lehrgänge an Dreh-, Fräs-, Schleif- und Bohrmaschinen
  • CNC-Kurse
  • Pneumatiklehrgänge
  • Werkstoffkunde
  • Einblicke in den Werkzeugbau und die Serienproduktion

Damit punktest Du bei uns

  • Mindestens guter Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Interesse
  • Gute mathematische Grundkenntnisse
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Ausbildungsdauer

  • 3,5 Jahre

Standorte

  • Heuchelheim
  • Thale