Explosionsgeschütze Wärme- und Trockenschränke, VTUW

Explosionsgeschütze Wärme- und Trockenschränke, VTUW

Explosionsgeschütze Wärme- und Trockenschränke für die Produktion.

In Bereichen wie z. B. der chemischen, pharmazeutischen und elektronischen Industrie werden häufig Wärme- und Trockenschränke benötigt, in die nahezu unbegrenzte Mengen an brennbaren Stoffen wie Lösemittel, Gase etc. eingebracht werden dürfen. In Verbindung mit Luft können diese zu einem explosionsfähigen Gemisch führen. Für diese kritischen Bedingungen wurde die Baureihe VTUW entwickelt, die wesentlich höhere Anforderungen als herkömmliche Trockner für Beschichtungsstoffe (Lacktrockner), Typ VTL erfüllt. CE-konforme Ausführung nach ATEX Richtlinie 2014/34/EU.

Die Baureihe VTUW wird mit Umluft in Kombination mit Abluft betrieben. Die Beheizung erfolgt über Prozesswärme aus verfahrenstechnischen Prozessen (Dampf, Wasser, Temperieröl) oder über ein  separates Temperiergerät. Aus wirtschaftlichen Gründen steht das Temperiergerät vorzugsweise im neutralen Bereich. Auf Wunsch kann es auch zur Aufstellung im Ex-gefährdeten Bereich ausgeführt werden.

Ihre Vorteile:

  • Geeignet für Lösemittel der Temperaturklassen T1, T2, T3, T4
  • Geeignet für Lösemittel der Explosionsgruppen IIA und IIB
  • Die Geräte entsprechen außen der Kategorie 3G, geeignet zur Aufstellung in Zone 2 (Ausführung zur Aufstellung in Zone 1 auch möglich)
  • Niedriger Energieverbrauch und kurze Prozesszeiten durch Umluftbetrieb (in Kombination mit Abluftbetrieb) mit geringen Frischluftmengen
  • Reinraumtaugliche Ausführung möglich