Industrieöfen/ Trockenschränke für brennbare Stoffe nach DIN EN 1539, VTL

Industrieöfen/ Trockenschränke für brennbare Stoffe nach DIN EN 1539, VTL

Standard-Wärme- und Trockenschränke für Beschichtungsstoffe zum Einsatz in der Produktion.

U.a. beim Trocknen von Oberflächenbeschichtungen, Formlacken und Tränkharzen können sich frei werdende brennbare Stoffe mit Luft zu einem explosionsfähigen Gasgemisch anreichern. Speziell für diese Prozesse wurden die Industrieöfen der VTL-Baureihe entwickelt. Sie ermöglichen eine sichere Beherrschung der Prozesse durch einen konstant zur Verfügung gestellten Mindestabluftvolumenstrom. Die Ausführung entspricht den Sicherheitsanforderungen der DIN EN 1539.

Ein leistungsstarker Umluftventilator sorgt für eine gute Durchmischung und verhindert somit örtliche Anreicherungen von Lösemittelkonzentrationen. Zur Vermeidung von explosionsfähigen Gemischen wird permanent eine definierte Menge Prozessluft durch einen Abluftventilator nach Außen abgeführt und durch Frischluft ersetzt (Verdünnungsprinzip).

Die Reduzierung des Mindestabluftvolumenstroms auf 25 % nach Beendigung der Hauptverdampfungsphase ermöglicht einen energiesparenden Betrieb

Für sichere Prozesse sorgen:

  • Permanente Überwachung der Um- und Abluftvolumenströme
  • Dicht geschweißte Verbindungsstellen am Innengehäuse verhindern das Eindringen von brennbaren Stoffen in die Isolierung des Gerätes
  • Entwicklung eines kundenspezifischen Sicherheitskonzepts für den individuellen Anwendungsfall unter Berücksichtigung von Gefahrstoff und Menge