Mikrobiologische Werkbänke

Mikrobiologische Werkbänke

BDK® SB II und BDK®SBV II

Die Sicherheitswerkbänke BDK® SB II und BDK®SBV II schützen die Gesundheit von Mitarbeitern bei mikrobiologischen und gentechnischen Arbeiten. Die Werkbänke der Klassen II sind für den Produkt- und Verschleppungsschutz innerhalb des Arbeitsbereichs konzipiert. Sie werden in der Pharmazie, Medizin und in mikrobiologischen Laboratorien eingesetzt.

Die mikrobiologische Sicherheitswerkbank BDK®SB II nach DIN EN 12469 ist hauptsachlich für das Arbeiten mit mikrobiologischen Stoffen der Klasse S1 und S2 konzipiert. Bei der BDK®SBV II Zytostatika-Werkbank nach DIN 12980 ist eine zusätzliche HEPA-Vorfiltereinheit im Fußraum des Arbeitsbereiches integriert, was das Arbeiten mit hochaktiven Substanzen und mikrobiologischen Stoffen der Klassen S3 und S4 ermöglicht.

Optimaler Produkt- und Personenschutz durch:

  • Turbulenzarme Verdrängungsströmung
  • Rezirkulationsprinzip
  • HEPA-Filter
  • Absaugung austretender Emissionen