S!MPATI® online

Prüfanlagen gehen ans Netz

  • Prüfanlagen gehen ans Netz
  • Prüfanlagen gehen ans Netz
    S!MPATI® online erweitert S!MPATI® 4.70 von weisstechnik um cloudbasierte Funktionen. Wichtige Aspekte der Software für die Verwal-tung von Umweltsimulationsanlagen lassen sich dadurch über das Internet ausführen.

S!MPATI® online von Weiss Umwelttechnik ermöglicht das stand-ortübergreifende Management aller Prüfanlagen. Die Ausstellung der Prüfberichte erfolgt ebenfalls über das Netz – und das halbau-tomatisch und mit maximaler Sicherheit.

S!MPATI® online erweitert S!MPATI® 4.70 von weisstechnik um cloudbasierte Funktionen. Wichtige Aspekte der Software für die Verwaltung von Umweltsimulationsanlagen lassen sich dadurch über das Internet ausführen. Dazu zählen:

  • teilautomatisierte Berichterstellung
  • Überwachung von Anlagen und Prüfgütern
  • Management von Klimaprüfungen
  • Gewährleistung der Datensicherheit

Berichte schneller anfertigen
Prüfberichte haben Labore häufig genau nach Norm anzufertigen. Das bedeutet meist viel Arbeit, gerade bei Laboren ohne eigens 
programmierte und meist kostspielige Labormanagementsysteme. S!MPATI® online führt diese Aufgabe nun teilautomatisiert durch, samt Ereignisprotokoll und Grafiken. Exportiert wird als Word-Datei. So können Anwender noch letzte Anpassungen vornehmen.

Weil S!MPATI® online cloudbasiert ist, erfolgt die Erstellung der Prüfberichte unabhängig vom Standort. Voraussetzung ist lediglich die vor Ort installierte Software S!MPATI® 4.70. Ein von weisstech-nik entwickeltes Internet-Gateway lädt die Messdaten in die Cloud. S!MPATI® online verarbeitet anschließend diese Daten und stellt sie dem Anwender über einen Webbrowser sowie im Word-Format zur Verfügung.

Anlagenzustände und Protokolle im Überblick
Die Überwachung von Tests und Prüfgütern ist für Labore ebenfalls mit hohem Organisationsaufwand verbunden. Auch hierbei spart S!MPATI® online erheblich Zeit und Arbeit. Im Mittelpunkt der Pla-nung steht immer das Prüfgut. Die Software liefert alle Anlagenin-formationen aus den verschiedenen Standorten fortlaufend an die Cloud. Der Labormitarbeiter legt dann fest, welchen Test das Objekt wann auf welcher Anlage absolviert.

Am Ende aller Tests kann teilautomatisiert ein Prüfprotokoll erstellt werden. Der aktuelle Status der Prüfungen lässt sich im System jederzeit abrufen. Außerdem lassen sich Gerätezustände der Um-weltsimulationsanlagen des gesamten Labors abfragen. Auslastung und prüfungsbezogene Ereignisprotokolle sind so einsehbar.

Test für alle Standorte gemeinsam planen
Auch die Organisation von Klimaprüfungen erfolgt mit der cloudba-sierten Software nun ortsunabhängig. Klare Vorteile haben davon Labore mit mehreren Standorten oder Personal, das häufig außer Haus ist. Den Stand der Planung und Prüfergebnisse können Mitar-beiter der Labore und andere berechtigte Benutzer mit dem Brow-ser aufrufen. Zusatzvorteil: Die Auswertungen sind zeitlich unbe-grenzt und sicher gespeichert. Das heißt, der Anwender kann bei wiederkehrenden Tests leicht auf die alten Daten und Auswertun-gen zugreifen sowie aktuelle Auswertungen auf alte Messdaten anwenden.

Bei allen Online-Funktionen ist für größtmögliche Sicherheit ge-sorgt. So erfolgt die Speicherung auf Servern von Microsoft Azure in der EU unter europäischen Datenschutzbestimmungen. Sicherheit ist schon im Konzept von S!mpati online angelegt. Denn die Soft-ware liest nur die bereitgestellten Daten der lokalen Installationen. Das verhindert das Einschleusen von Schadsoftware und ungewollte Betriebszustände. Auch gegen Ausfälle der Internetverbindung ist S!MPATI® online abgesichert. Die Daten werden bei Störungen zeit-lich unbegrenzt in einer temporären Datei gespeichert, bis die In-ternetverbindung wieder da ist. Zudem werden die Daten in der Cloud redundant gespeichert und sind gegen physische Störungen wie Brand- oder Wasserschäden geschützt.

Labore erreichen mit S!MPATI® online so ein höheres Level an Da-tensicherheit bei gleichzeitig maximalem Komfort.


Downloads

Teilen Sie diesen Inhalt: