Ausbildung Physiklaborant/-in

Interesse an Naturwissenschaften und Spaß am Experimentieren solltest Du mitbringen, wenn Du Dich für eine Ausbildung als Physiklaborant/-in interessierst.

Physiklaboranten bereiten physikalische Messungen und Versuchsreihen vor, führen sie durch und dokumentieren sie. Dabei untersuchen sie eine Vielzahl von Werkstoffen und Systemen auf ihre Zusammensetzung, Eigenschaften und Qualität. Sie testen Korrosionseigenschaften von Metallen oder das elektrochemische Verhalten von Legierungen. Aber auch die Wartung und Instandsetzung von Laborgeräten gehört zu den Aufgaben von Physiklaboranten.

In der Schunk Group werden Physiklaboranten zum Beispiel in der Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle, Anwendungstechnik, Arbeitsvorbereitung oder im Labor eingesetzt. Dort führen sie physikalische Untersuchungen an Kohlenstoff-, Graphit- oder Faserverbundwerkstoffen durch. Sie arbeiten an Projekten und kümmern sich um die Prozesssteuerung von Fertigungsabläufen.

Während Deiner Ausbildung arbeitest du im Physiklabor. Dort lernst Du zum Beispiel, physikalische Messungen und Versuchsreihen vorzubereiten, durchzuführen und zu dokumentieren. Du untersuchst unsere Werkstoffe auf ihre Zusammensetzung, Eigenschaften und Qualität. Aber auch die Wartung und Instandsetzung von Laborgeräten gehört zu den Aufgaben eines Physiklaboranten.

Das bieten wir Dir während Deiner Ausbildung

  • Ausbildung im Physiklabor
  • Werkstoffbearbeitung und Werkstoffanalysen mit thermischen, elektrischen und optischen Untersuchungen 
  • Röntgen- und Kernstrahlungsmesstechnik 
  • Grundlagen der Elektrotechnik, sowie der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik 
  • Instandsetzung von Geräten und Anlagen 
  • Schulungen zu Arbeitsschutz und Umweltschutz 

Damit punktest Du bei uns

  • Guter Realschulabschluss oder Abitur 
  • Sehr gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie

Ausbildungsdauer

  • 3,5 Jahre

Standorte

  • Heuchelheim