• Entdecken Sie das innovative Testsystem für Fahrzeugbatterien!

    Die mobile, containerbasierte Plug&Test-Lösung von Weiss Technik und DSA für normgerechte Temperatur- und Klimatests von Lithium-Ionen-Fahrzeugbatterien.

    Zum aktiven Modell

Schnell und einfach zur normgerechten Prüfung

Das mobile Plug&Test Lab

Der Markt für Elektrofahrzeuge ist in Bewegung und der Innovationsdruck in der E-Mobility Branche steigt rapide an. Dementsprechend hoch ist der Bedarf an schnell verfügbaren Prüflösungen für Standard Temperatur- und Klimatests von Lithium-Ionen-Batterien für Fahrzeuge. Mit den Plug&Test Lab haben Weiss Technik und DSA eine mobile Lösung zur normgerechten Prüfung entwickelt, die alle erforderlichen Sicherheitsvorgaben erfüllt.

Weiss Technik als langjährig erfahrener und weltweit führender Spezialist für Umweltsimulation und DSA als führender Experte für innovative und kundenspezifische Diagnoselösungen für Fahrzeugelektronik haben ihre Kompetenzen zusammengebracht. Ergebnis dieser perfekten Kombination ist das Plug&Test Lab, die mobile Lösung für alle normgerechten Prüfungen elektrischer Energiespeicher. Verantwortlich für den Containerbau, die Klimatechnik und die Projektkoordination ist Weiss Technik, während DSA die Hard- und Software für die Container-Automatisierung, die Messtechnik, die Prüflings-Kontaktierung sowie die übergeordnete Sicherheits-SPS beisteuert.

Der mobile, als Plug&Test System konzipierte Prüfcontainer eignet sich zur Erweiterung vorhandener Prüfkapazitäten, als Ersatz für kurzfristig ausgefallene Prüfanlagen oder als kostengünstiger Aufbau für neue Prüfstandorte wie beispielsweise Start-Up-Unternehmen. Dabei bietet er höchsten Prüfkomfort und eine Sicherheitsausstattung gemäß Hazard Level 6. So deckt er nicht nur ein großes Prüfspektrum für Hochvoltbatterien ab, sondern entlastet zusätzlich das eigene Personal.

Klimatechnisch voll ausgestattet realisiert der Plug&Test Lab Temperaturen von -40 bis +80 °C mit einer Temperaturwechselrate von 3 K/Min. und Feuchtigkeiten von 10 bis 95%. Damit meistert der Container kurze End-of-Line-Prüfungen und Prototypen-Tests genauso wie Langzeittests. Auch eigene Prüfszenarien lassen sich nach kurzer Einarbeitung programmieren. Gleichzeitig ermöglichen Test-Editor und Test-Tools unterschiedlichste elektrische und physikalische Prüfungen des Batterie-Management-Systems und einzelner Komponenten. Alle Leistungen finden innerhalb des kompakten 40ér Containers statt, der im Inneren trotzdem genügend Platz für ein komplettes Prüflabor inkl. Prüfkammer, eine Batterie-Be- & Entladeeinheit, eine Messtechnik sowie für eine Prüfstandsautomatisierung und eine Kühlwasserkoordination bietet.

  • Prüfkammer
  • Prüfling (Batteriepack)
  • Luftaufbereitungsanlage
  • Kältemaschinen
  • Bedienplatz
  • Löschanlage
  • Schaltschrank Kältetechnik
  • Externer Verflüssiger
  • Lade-/Entladestation
  • Klimasplitgerät
  • Zentrales Automatisierungssystem
  • Medienkonditionierungssystem
  • Dezentrales Automatisierungssystem
  • Mobiles Stand-alone-Prüflabor, in kürzester Zeit einsatzbereit
  • Kompakte Lösung für End-of-Line-, Prototypen- sowie Langzeittests
  • Klimaprüfkammer mit Sicherheitsausstattung gemäß Hazard-Level 6
  • Kostengünstiger Aufbau neuer Prüfstandorte
  • Einfache Erweiterung vorhandener Prüfkapazitäten
    Download [.pdf]: Plug&Test Lab

    Plug&Test Lab

    Plug&Test Lab für elektrische Energiespeicher

    Download

JÜRGEN PLUMM

Product and application manager
battery testing
weisstechnik

Telefon: +49 6408/84-6279
E-Mail: juergen.plumm@weiss-technik.com