Kalibrierung

Für alle, die es besonders präzise brauchen - die DAkkS-Kalibrierung.

Bei der Umweltsimulation kommt es darauf an, die Genauigkeit und die Gültigkeit von Prüfergebnissen nach verschiedenen Qualitätsmanagement-Systemen sicherzustellen. Daher müssen Mess- und Prüfeinrichtungen regelmäßig kalibriert werden.

Für Kunden, die im besonderen Maße auf die internationale Akzeptanz der Messergebnisse angewiesen sind, bieten wir neben der Werkskalibrierung die Möglichkeit einer DAkkS-Kalibrierung durch unser Tochterunternehmen Vötsch Industrietechnik GmbH, Balingen.

Vötsch Industrietechnik verfügt seit 1998 über ein von der Deutschen Akkreditierungsstelle nach DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditiertes Kalibrierlabor. Gemeinsam bieten wir unseren Kunden die akkreditierte Kalibrierung aller Temperatur- und Klimaprüfanlagen als auch von Sensoren und Messsystemen für Temperatur, Taupunkt und relative Feuchte. Im Rahmen der akkreditierten Verfahren berücksichtigen wir die Richtlinien DAkkS- DKD-R 5-7 und DAkkS-DKD-R 5-1. Darüber hinaus können zusätzlich auf Kundenwunsch Normen wie ISO 14253-1, IEC 60068-3-5, NF X 15-140, IEC 60068-3-11 oder JJF 1101 erfüllt werden.